infostaatlichAnES  

Neue Schule Magdeburg bei Facebook

Besuch an der „Offenen Schule Waldau"

Besuch an der „Offenen Schule Waldau“
(Kassel, 9. März 2017)

Am Mittwochnachmittag reisten Nadiya Mykhaylenko und ich nach Kassel, um im Rahmen der Weiterbildung „Aufbau von Jahrgangsteams“ organisiert durch das LISA (Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt.

Die „OSW“ - eine integrierte Gesamtschule - wurde 2006 mit dem Deutschen Schulpreis ausgezeichnet. http://schulpreis.bosch-stiftung.de/content/language1/html/53230.asp

Wir wurden herzlich von Herrn Schärer (stellv. Schulleiter), Frau Karger  und Herrn Jentzsch (LISA) sowie einigen Schülerinnen und Schülern begrüßt.

Wir erhielten Einblicke in die Jahrgangsteams der Klassen 5,6 und 10 und stellten fest, dass unsere Schulen viel gemeinsam haben. Das Konzept, die Zusammenarbeit zwischen Pädagogen und Schülern und die Einrichtung der Räume (auch manche nicht so aufgeräumten Fächer;) ähneln sich. Besonders beeindruckend fanden wir den offenen Anfang, d.h. zwischen 8:00 – 8:45 Uhr können alle Schülerinnen und Schüler in der Schule ankommen und Förderunterricht, AGs oder einfach nur sich untereinander besuchen.

„Langsam und leise, friedlich und freundlich“ lautet die Hausordnung der Schule, das spürt man auf den Gängen und den Hofbereichen. Jeder kann sich „fast“ komplett frei bewegen und aus diesem Grund wird das langsame Gehen in Klasse 5 auch intensiv geübt. So nahmen wir eine entspannte Atmosphäre, viele Anregungen und Kontakte mit und erhielten für die Arbeit an unserer Schule weitere Motivation und Bestätigung. Weiter geht’s…

Nadine Wohmann

besuch_waldau

Einblick in das Haus des 6. Jahrgangs

 

Die Hausordnung hängt an der Decke

 

 

 

Software AG StiftungBäckerei Ottobuntefeuer

© 2017 Neue Schule Magdeburg